Kostenlose Versand, wenn Ihr Bestellung €50 oder mehr überschreitet!
Totes Meer Salz: Was ist das eigentlich?

Totes Meer Salz: Was ist das eigentlich?

Das hören wir die ganze Zeit. Totes Meer Salze, besondere Mineralien, seltene chemische Verbindungen und so weiter. Brauchen wir sie alle wirklich? Woher wissen wir, dass es nicht nur eine weitere Modewelle ist, ein populärer Marketing-Trick? In diesem Artikel vertiefen wir uns ein wenig in die Frage und erfahren, was die Totes Meer Mineralien sind und welche positiven Auswirkungen sie auf unsere Haut haben könnten.

Funktionsweise von konzentrierten Lösungen

Wenn sich Salze in Wasser auflösen, zerfallen sie in Teile, die als Ionen bekannt sind. Jedes Salz-Ion ist in der Lage, Wassermoleküle zu halten. So kann beispielsweise ein einzelnes Chlorid-Ion 8 Wassermoleküle fest um sich herum halten. Wenn die Salz-Ionen in die Hautzellen gelangen, halten sie mehr Wasser im Inneren. Mehr Wasser bedeutet mehr Elastizität und Weichheit der Haut und weniger Falten. Aber neben ihrer kombinierten Superkraft spielen alle Ionen aus dem Totes Meer Salz ihre eigene zusätzliche Rolle im Leben jeder Hautzelle.

Magnesium

Lassen uns jede Zelle unseres Körpers als ein kleines Haus betrachten. Es gibt ständig Reparaturarbeiten, einige Dekorationen hier und da, neue Möbel... Einige der in der Zelle verwendeten Werkzeuge sind Enzyme - es sind riesige Moleküle, die eine bestimmte Art von Arbeit leisten. Damit sie richtig funktionieren, brauchen sie ein sogenanntes "Co-Enzym" - ein molekulares Äquivalent zu einem Hammergriff. Einige der Co-Enzyme sind organisch (wie Vitamine), andere können mineralisch sein - wie Magnesium. Die Totes Meer Salze beinhalten eine viel höhere Konzentration dieser Ionen, als normales Meerwasser - 20-30 mal mehr. Um richtig zu funktionieren, kann eine Hautzelle Magnesium aus einem Kosmetikprodukt mit Totes Meer Mineralien erhalten.

Kalzium

Wie bei jedem kleinen Haus muss man etwas besorgen (z.B. Lebensmittel) und etwas aussortieren (z.B. Müll). Kalzium ist das Element, das reguliert, wie viele Moleküle die Zellmembran durchlaufen können. Je mehr Kalzium, desto besser ist der Transport.

Kalium

Eine lebendige Zelle verbraucht die "Nahrung" - meistens is es Glukose. Es wird oxidiert, um Energie zu gewinnen, und danach wird das Kohlendioxid (das stimmt, das wir ausatmen) gebildet. Es sollte die Zelle verlassen, um in die Lunge gebracht zu werden. Es stellt sich heraus, dass die Zelle Kalium benötigt, um das böse Kohlendioxid loszuwerden.

Aber solange Kalium für Ihr Herz und Ihr Gehirn notwendig ist, geht das meiste, was Sie mit der Nahrung bekommen, an diese Organe und die Haut bekommt nur das, was übrig ist. Wenn Sie die mit Totes Meer Salzen angereicherten Kosmetikprodukte verwenden, versorgen Sie Ihre Haut mit den notwendigen Mengen an Kalium, damit sie auch leicht atmen kann.

Zink

Um jung und gesund zu bleiben, muss sich die Haut schnell regenerieren können. Dies bedeutet, dass immer wieder neue Zellen erscheinen müssen. Zink beteiligt sich am Prozess der Zellproliferation - wenn aus einer Zelle zwei neue Zellen entstehen.  

Besondere Mineralien benötigen besondere Rezepturen 

Um alle Vorteile von Totes Meer Mineralien genießen zu können, muss man eine bestimmte Konzentration an Salzen im Kosmetikprodukt haben. Das Hauptproblem ist, dass sie den Produktkörper stark verändern, was den Geruch, die Konsistenz und die Viskosität unaushaltbar macht. Diese Kosmetikprodukte benötigen also völlig unterschiedliche Inhaltsstoffe, um die Zusammensetzung effektiv und bequem zu halten. Hier bei Dead Sea Shop arbeiten wir nur mit Herstellern zusammen, die die Kunst der Herstellung von Pflegeprodukten mit hoher Salzkonzentration beherrschen und deren Kosmetik Ihrer Haut nur realen Nutzen bringt.